Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Zeigerücksicht.de und zeigerücksicht.at beide untergeselschaften von vishensyn.nu Dänemark

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.zeigerucksicht.de .

 

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit


Zeigerücksicht.de oder zeigerücksicht.at oder vishensyn.nu
Malene Gottenborg Riber
Soendergade 9
DK-6840 Oksboel
Registernummer DK-40547436
Registergericht Esbjerg – Dänemark

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

 

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

 

1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ bzw. „kaufen“

 

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

 

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.zeigerucksicht.de einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per PayPal, Kreditkarte( Visa, Mastercard ) .

§4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier spätesten innerhalb von 5 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher: Widerrufsrecht für Verbraucher


Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

 

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Zeigerücksicht.de
Malene Gottenborg Riber
Soendergade 9
D-6840 Oksboel
E-Mail info@zeigerücksicht.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

§7 Widerrufsformular

Zeigerücksicht.de und zeigerücksicht.at  Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :
Zeigerücksicht.de
Malene Gottenborg Riber
Soendergade 9
D-6840 Oksboel
E-Mail info@zeigerücksicht.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

§8 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§9 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§10 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr unter

Telefon: +45 29881700
Telefax: –
E-Mail: info@zeigerücksicht.de

zur Verfügung.

§11 Haftungsausschluss

Zeigerücksicht.de, zeigerücksicht.at und vishensyn.nu kann von jeglicher Haftung ausgeschlossen werden, wenn die unteren punkten, nicht, sowohl für Magnet- als auch für Griffschilder erfüllt ist.

Für den ordnungsgemäßen Gebrauch von Magnetschildern und zur Vermeidung von Schäden sind folgende Hinweise zu beachten! 

Auch das Grip-schild gehört hierher. Im Folgenden auch Magnetschild/er genannt.

 

1. Vor dem Auflegen des Magnetschildes müssen Auflagefläche und Magneolie absolut trocken, sauber und staubfrei sein. 

 

2. Das vollflächig aufzulegende Magnetschild muss eben sein und darf z. B. keine „Eselsohren” aufweisen. 

 

3. Abgenommene Magnetschilder müssen flach gelagert werden. Ein Knicken, Falten oder Zusammenrollen vermindert die Verwendbarkeit erheblich. Sollte dennoch ein Zusammenrollen erforderlich sein, muss die bedruckte oder gestaltete Fläche stets außen liegen. 

 

4. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass erst ab einer Materialstärke von 0,85 mm diese Folie für den Einsatz auf Fahrzeugen geeignet ist. Bei einer geringeren Materialstärke wird die Verarbeitung auf Fahrzeugen keinesfalls empfohlen, da sich die Folie schon bei niedrigen Geschwindigkeiten vom Fahrzeug lösen kann. 

 

5. Magnetschilder nicht über scharfe Kanten oder Zierleisten der Kfz-Karosserie auflegen.

 

6. Das Magnetschild muss vor jedem manuellen oder maschinellen Waschgang abgenommen werden. 

 

7. Sehr starke Lackschichten oder Spachtelstellen an den Auflageflächen des Kfz schränken die Haung erheblich ein. Gegebenenfalls sollte eine hastärkere Magneolie eingesetzt werden. 

 

8. Magnetschilder sind auf der Magnetseite schutzlackiert. Bei sommerlichen Außentemperaturen und ununterbrochenem, mehrtägigem Anhaen auf der Kfz-Karosserie kann es u. U. vorkommen, dass ein Verkleben mit dem Autolack stainden. Zur Vermeidung sind Magnetschilder während der Nacht oder des Nichtgebrauchs zu enernen. Tagsüber soll das Magnetschild wenigstens einmal abgenommen und wieder aufgesetzt werden. 

 

9. Eine längere, ununterbrochene Verwendung von Magnetschildern auf frisch angebrachten Lackoberflächen kann zur geringfügigen Schaenbildung führen. Die Verwendung von Magnetschildern auf überlackierten Flächen (Zweitlackierungen) kann zu leichten Farbveränderungen führen und wird daher nicht empfohlen. 

 

10. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Magneolien bei bestimmten Lacken (z.B. Metallic-Lackie-rungen) Verfärbungen verursachen können! Bei Metallic-Lackierungen und neuer Lackierung sind die Magneolie und die Auflagefläche täglich zu reinigen und trocken zu halten. Eine regelmäßige Kontrolle wird empfohlen. 

 

11. Das Reinigen der Magnetschilder sollte nur mit Wasser erfolgen. Keinesfalls mit lösungsmielhalger Flüssigkeit reinigen. Magnetschilder nie mit spitzen Gegenständen abheben. Je nach Temperatur soll die Reinigung einmal pro Woche, im Hochsommer alle zwei Tage vorgenommen werden. Wir empfehlen das wöchentliche Einwachsen der braunen Magnetseite mit einem säurefreien, neutralen (PH7) Wachs bzw. einer im Fachhandel erhältlichen Wachsemulsion zur Pflege der Kfz-Karosserie. 

 

12. Treten durch besondere Umstände Wellen bei der Magneolie auf, empfehlen wir die Folie 24 – 48 Stunden an einer mindestens 1mm starken Blechwand bei +30°C bis +40°C haen zu lassen. Die anwendungstechnische Beratung in Wort und Schri gilt als unverbindlicher Hinweis, auch in Bezug auf etwaige Schutzrechte Drier und befreit den Käufer nicht von der eigenen Prüfung der Produkte auf ihre Eignung für die beabsichgten Verfahren und Zwecke. 

Diese Informaonen entsprechen dem aktuellen Stand unserer Kenntnisse und soll über die Produkte und deren Anwendungsmöglichkeiten unverbindlich informieren. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung besmmter Eigenschaen kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden. Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 04/2021 

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder Lücken aufweisen, so bleiben die restlichen Bestimmungen und die AGB davon unberührt

Stand der AGB Apr.2021